Sprache DE | EN      Home |  Kontakt/Anfahrt | LinksGemeinde
slogan
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder

Bergbahnen

 

In Beatenberg stehen Ihnen verschiedene Bergbahnen und Transportmöglichkeiten zur Verfügung,

Gruppenumlaufbahn Beatenberg-Niederhorn

In wenigen Minuten auf den Logenplatz von Beatenberg! Das Niederhorn ist der Hausberg von Beatenberg. Mit der Gruppenumlaufbahn Beatenberg-Niederhorn erreichen Sie den Gipfel auf knapp 2‘000 Meter über Meer ganz ohne aus der Puste zu geraten. Und schon stehen Sie den imposanten Berner Alpen gegenüber und geniessen einen wunderbaren Ausblick auf die Seenwelt des Berner Oberlands. Das Niederhorn hat aber nicht nur eine traumhafte Aussicht zu bieten: zahlreiche Wanderungen, Wildbeobachtungen, Alpen-OL oder eine rasante Talfahrt mit dem Trotti-Bike stehen im Angebot. Im Winter locken ausgedehnte Winterwanderwege, rasante Schlittelpisten, markierte Schneeschuhrouten und ein kleines Skigebiet zu Wintersport mit Aussicht.

Bei schlechter Witterung oder bei Sturm kann der Betrieb eingeschränkt oder eingestellt werden. Extrafahrten und Abendfahrten auf Anfrage.

www.niederhorn.ch

 

Standseilbahn Beatenbucht – Beatenberg

Die Standseilbahn verbindet die Beatenbucht am Thunersee mit dem Beatenberg. Wer will, kann bei der Bergstation direkt in die Gruppenumlaufbahn zum Niederhorn umsteigen. Wer von Beatenberg aus eine Schifffahrt machen möchte, ist mit der Standseilbahn in nur 10 Minuten bei der Schiffländte der Thunersee Schifffahrt.

 

Bus

 

Postauto

Stündliche Bus-Verbindung zwischen Beatenberg und Interlaken West. In Interlaken haben Sie Anschluss an nationale und internationale Zugverbindungen.

Mit der Gästekarte von Beatenberg fahren Sie gratis von Interlaken West – Beatenberg Station retour und Interlaken West – Habkern retour.

www.postauto.ch

 

Bus (Verkehrsbetriebe STI AG)

Die STI-Linie 21 verbindet Thun mit Interlaken auf der rechten Thunersee-Seite. Die Buslinie 21 führt vom Bahnhof Thun über Oberhofen, Beatenbucht, Sundlauenen via Interlaken West bis nach Interlaken Ost.

Wie wäre es mit einer Rundfahrt? Von Beatenberg mit der Drahtseilbahn bis in die Beatenbucht, mit dem Bus nach Interlaken und dem Postauto zurück nach Beatenberg. Das lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen!

Wussten Sie, dass Beatenberg in Sundlauenen über eine eigene Schiffsanlegestation – eine sogenannte Schiffsländte – verfügt? So lässt sich die vorgeschlagene Rundfahrt mit einer Schifffahrt oder einer Wanderung kombinieren.

Der Beatenberger Ortsteil Sundlauenen ist durch die Buslinie 21 mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen.

 

Schifffahrt

 

Eine Schifffahrt auf dem Thunersee und Brienzersee gehört zu einem der schönsten Erlebnisse in unserer Ferienregion. Wenn der 1914 erbaute Schaufelraddampfer durch das blau-grüne Wasser des Brienzersees pflügt, bleibt der Alltag zurück. Lassen Sie sich den Wind um die Ohren streichen, lauschen Sie dem rhythmischen Stampfen des Schiffes und dem Rauschen des Seewassers.

Mit der Drahtseilbahn Beatenberg – Beatenbucht gelangen Sie an die Schiffsanlagestelle in Sundlauenen. Auch einen Ausflug aufs Niederhorn, dem Hausberg von Beatenberg, oder einen Besuch in den Beatushöhlen sind mit einer Schifffsfahrt auf dem Thunersee kombinierbar. 

Informationen und Fahrplan »

 

Skilifte

 

Skilift Niederhorn

Ein Bügellift bringt geübte Skifahrer und Snowboarder vom Vorsass (Mittelstation Niederhornbahn) bis aufs Niederhorn.

 

Skilift Hohwald

skilift_hohwald

Das Skigebiet Hohwald ist eines der familienfreundlichsten Skigebiete des Berner Oberlands. Das kleine aber feine Skigebiet mit einem Bügellift und zwei Kinderliften verfügt über drei ungefährliche Pisten von leicht bis mittelschwer und Parkplätze beim Skilift Hohwald und beim Info-Pavillon Waldegg. Ab Parkplatz Waldegg (Bushaltestelle) fährt Sie der Skibus gratis ins Skigebiet. 

www-skilift-hohwald.ch

 


Schützen Sie Wald und Tier!

Die Wälder in und um Beatenberg übernehmen verschiedene Schutzfunktionen. Leider sind diese teilweise beschädigt. Viele Wildarten führen einen harten Überlebenskampf im strengen Bergwinter. Das Skifahren in den Wäldern bringt zusätzliche Belastungen  und ist deshalb nicht gestattet. Wir bitten unsere Gäste, Markierungen zu befolgen und vom Skifahren, Schlitteln und Wandern im Wald ausserhalb der markierten Pisten abzusehen.

Interessantes

 

Beatenberg gehört zur Tourismusregion Interlaken

Logo Interlaken Tourismus Organisation

 

Neues Buch

BeatenbergBuch
Beatenberg – Geschichte und Geschichten

Beatenberg-Tourismus gibt eine neue Chronik über ein altes Dorf heraus.

Für Neuzuzüger und Gäste möge es eine Brücke sein zum Ort und seinen Bewohnerinnen und Bewohnern. Den Einheimischen möge es ein gelegentliches Aha oder auch ein Schmunzeln entlocken.

Im Tourist-Center für CHF 29.00


Buchen