Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder

Gemeinderatsbeschlüsse Detail-Information

Gemeinderatsbeschlüsse  12. Dezember 2016

Neufassungen Spezialfinanzierungsverordnungen

Der Gemeinderat hat die Neufassungen Spezialfinanzierungsverordnungen (Gebührenverordnung zum Wasserversorgungsreglement, Gebührenverordnung zum Abfallreglement, Gebührenverordnung zum Abwasserentsorgungsreglement) genehmigt. Sie treten per 1. Januar 2017 in Kraft. Die Neufassungen können auf der Gemeindeverwaltung Beatenberg eingesehen werden oder gegen eine Gebühr bezogen werden. Zusätzlich sind die Neufassungen auf www.beatenberg.ch (Gemeinde, Aktuell) aufgeschaltet. Gegen den Erlass der Neufassungen kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation (Frist bis 23. Januar 2017) beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, Beschwerde eingereicht werden.

Protokollauflage

Die ordentliche Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2016 wurde von 88 Stimmberechtigten besucht. Alle traktandierten Geschäfte wurden gemäss Antrag des Gemeinderats angenommen.

Der Gemeinderat hat das Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2016 gemäss Artikel 42 Organisationsreglement genehmigt. Es liegt ab 22. Dezember 2016 bis am 23. Januar 2017 bei der Gemeindeverwaltung Beatenberg öffentlich auf. Zusätzlich ist das Protokoll auf www.beatenberg.ch (Gemeinde, Aktuell) aufgeschaltet. Einsprachen sind schriftlich innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation (Frist bis 23. Januar 2017) an den Gemeinderat zu richten.

Bienenzüchterverein Region Jungfrau

Der Bienenzüchterverein Region Jungfrau ersucht um einen Beitrag für den Ausbau des Lehrbienenstandes in Gündlischwand. Der Verein möchte den Lehrbienenstand, welcher für die Aus- und Weiterbildung von Jungimkern im Berner Oberland und für sonstige Treffen genutzt wird, erweitern. Der Gemeinderat hat einen Betrag von Fr. 250.- gesprochen.

Unspunnen-Schwinget 2017 Interlaken

Das Gabenkomitee Unspunnen-Schwinget 2017 Interlaken gelangt an die Gemeinde, mit der Bitte um Unterstützung an den Gabentempel des Unspunnen-Schwingfestes vom 27. August 2017. Es handelt sich um einen der grössten nationalen Sportanlässe mit 120 Spitzenschwinger, welches nun zum zweiten Mal auf der Höhematte in Interlaken für 15‘000 Schwingerfreunde aus dem ganzen Land stattfindet. Der Gemeinderat hat beschlossen, einen Beitrag von ca. Fr. 500.- für eine grössere Naturalgabe mit Beteiligung von Beatenberg Tourismus und eventuell weiteren Spendern aus Beatenberg zu spenden.

Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft

Wie bereits in den Vorjahren wird beim Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern ein Gesuch um Unterstützung durch den Zivilschutz für Einsätze der Gemeinschaft gestellt. Eigentlich wurde im 2015 informiert, dass wegen Unspunnenfest, Unspunnenschwinget, Jungfrau-Marathon, etc. keine Einsätze im 2017 möglich sind. Es hat sich aber ergeben, dass trotzdem in der Zeit vom 4. – 8. September 2017 Zivilschützer zur Verfügung stehen. Demzufolge sollen für diese Zeit 10 Mann (= 50 Mannstage) für die Instandhaltung des Wanderwegnetzes beantragt werden.

Telefonkabine beim ehemaligen Postgebäude

Die Post Immobilien AG, Bern, stellt ein Kündigungsgesuch an die Swisscom für die Telefonkabine (öffentliche Sprechstelle) beim ehemaligen Postgebäude, bei der Kirche 192A. Die betroffene Telefonkabine weist nur noch eine schwache Benützungsfrequenz vor. Da aufgrund der Mobiltelefone die Notwendigkeit solcher Anlagen nicht mehr so hoch ist, wird die Telefonkabine aufgehoben.

Festival DrachenSchwanzStampf

Marius Knecht aus Beatenberg stellt das Gesuch um gastgewerbliche Einzelbewilligung für das Festival DrachenSchwanzStampf vom 15. bis 17. September 2017 auf dem Camping Wang.

Es handelt sich um ein Trance-Festival. Der Gemeinderat hat das Gesuch mit der Empfehlung zur Erteilung der gastgewerblichen Einzelbewilligung unter Bedingungen/Auflagen an das Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli weitergeleitet.

Weisungen für öffentliches Beschaffungswesen

Die Weisungen für öffentliches Beschaffungswesen vom 24. November 2008 wurden überarbeitet und angepasst. Die neuen Weisungen können auf der Homepage www.beatenberg.ch unter Online-Schalter heruntergeladen werden.

Einsetzung Arbeitsgruppe „ehemaliges Schulhausareal Schmocken“

Damit die Arealentwicklung gemeinsam mit dem VSS (Verein Schulhausareal Schmocken) an die Hand genommen werden kann, hat der Gemeinderat für diese Arbeiten eine Arbeitsgruppe aus Vertretern des Gemeinderates sowie des VSS eingesetzt.

Es wurden folgende Personen in die Arbeitsgruppe gewählt (Art. 57 OgR):

- Jürg Roth, Fürsprecher und Notar (Vorsitz)
- Vertretung Gemeinde: Christian Grossniklaus, Gemeindepräsident, und Peter Beutler, Gemeinderat;
- Vertretung VSS: Rudolf Schatzmann und Verena Moser, beides Vorstandsmitglieder

Zur Unterstützung wurden Folgende gewählt:

- Vertretung Gemeindeverwaltung: Urs Schweizer, Finanzverwalter
- Externe Projektunterstützung: Ecoptima AG, Bern

Zudem hat der Gemeinderat für die Projektkosten einen Nachkredit von Fr. 50‘000.- (gesamter Verpflichtungskredit Fr. 100‘000.-) genehmigt. Die Firma Ecoptima AG aus Bern wurde für die Unterstützung der „Konzeptarbeiten 2017“ beauftragt.

Baugesuche

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

- Kempf Michael und Evelyne, Unterseen; Schluecht, Parz.Nr. 1528, Geb.Nr. 832E; Einbau Schwedenofen

- Lanz-Storz Beat und Barbara, Beatenberg; Beunden, Parz.Nr. 1483, Geb.Nr. 626; Energetische Sanierung und Umbau best. Wohnhaus mit Unterstand und Vorplatz

- Vögeli Marcel, Sundlauenen; Sundlauenen, Parz.Nr. 2248, Geb.Nr. 980B; Verbindung zwischen Balkon und Terrasse

Neuigkeiten


Allgemeine Gemeinde-Informationen sind unter Aktuell auffindbar!


Aktuelle amtliche Publikationen finden Sie unter dem Anzeiger Interlaken.

 

Direktzugriffe