Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder
Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder Beatenberg-Bilder

Aktuell Detail-Information

Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl)  17. März 2017

Vorgeschichte
Anfangs 2012 wurde die bestehende Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl) durch einen Murgang zerstört. Gemäss Kostenvoranschlag der Brückenbaufirma x-alpin GmbH kostet ein Ersatz rund Fr. 300‘000.-. Das Vorhaben soll mit dem allfälligen Abwasserprojekt „Aufhebung ARA Wang“ kombiniert werden.

Die Gemeinde Beatenberg kann sich ohne Fremdhilfe diesen Brückenersatz nicht leisten. Mit Subventionen seitens Bund und Kanton kann nicht gerechnet werden. Deshalb soll die neue Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl) mittels Spendegelder finanziert respektive realisiert werden. Seitens der Gemeinde wird in etwa Fr. 50‘000.- (anstatt einer separaten Rohrbrücke) an die Brücke geleistet.

Aus diesem Grund wird in den nächsten Tagen ein Spendenaufruf erfolgen. Die Unterlagen werden auch unter www.beatenberg.ch (aktuell) aufgeschaltet.

Besten Dank für Ihre allfällige Spende. Bei Fragen steht Ihnen die Bauverwaltung gerne zur Verfügung. 

- Brief Spendenaufruf
- Beitragsverpflichtung
- Vorprojekt und Kostenvorschlag       

Bisher
Für den Ersatz der zerstörten Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl) hat die Gemeinde Beatenberg einen Spendeaufruf gemacht. Leider ist die benötigte Spendensumme von Fr. 250‘000.- bis zum gesteckten Datum, Ende März 2015, nicht zusammengekommen. Doch glücklicherweise hat der Verein Panorama Rundweg Thunersee aus Thun von unserem Projekt erfahren. Der Verein ist am Wiederaufbau der Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl) interessiert, da das eigene Projekt „Chrutbach“, auch in der Gemeinde Beatenberg, nicht realisiert werden kann. Zudem sieht der Vereinsvorstand diese historische Wanderroute als mögliches Zusatzangebot zu seinem Brückenweg. Darum wird er der Hauptversammlung vom 3. Juni 2015 beantragen, das Projekt von der Gemeinde Beatenberg zu übernehmen. Gemäss Kostenvoranschlag belaufen sich die Gesamtkosten auf Fr. 300‘000.-, abzüglich Fr. 50‘000.- Beitrag aus Abwasserprojekt der Gemeinde (anstatt separate Rohrbrücke), Fr. 20‘000.- Kosten aus Vorprojekt der Gemeinde und Fr. 125‘000.- spontane Bargeldspenden sowie Spendezusagen. Somit verbleiben dem Verein in etwa Kosten von Fr. 105‘000.-.

Der Verein würde das Hängebrückenprojekt Sundbauch (Ruchenbühl) in Federführung und Verantwortung analog der Brücken in Leissigen und Sigriswil von der Gemeinde übernehmen. Nach Fertigstellung würde die Brücke in das Eigentum der Gemeinde gehen. Die Spender/innen (Bargeldspenden und Spendezusagen) wurden direkt über das weitere Vorgehen orientiert.

Brief an die Spender/innen der neuen Hängebrücke Sundbach (Ruchenbühl); Projektübernahme  

Neu
An der Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2016 wurde das Abwasserprojekt Aufhebung ARA Wang und Anschluss an ARA Interlaken genehmigt. Geplant ist, dass der Sundbach mittels einer Rohrbrücke aus Stahl (Seilkonstruktion mit angehängter Leitung) überquert wird und dass die Seilkonstruktion an die neue Hängebrücke angehängt wird. Nun wurde zwischen den Grundeigentümern als Dienstbarkeitsbelastete, dem Verein Panoramaweg Rundweg Thunersee als Dienstbarkeitsberechtigter und der Einwohnergemeinde Beatenberg als Mitwirkende und künftige Dienstbarkeitsberechtigte ein Dienstbarkeitsvertrag unterzeichnet und durch den Gemeinderat genehmigt. Im Weiteren hat das Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli mittels Verfügung dem Verein Panoramaweg Rundweg Thunersee den Gesamtbauentscheid für die neue Hängebrücke erteilt. Der Baubeginn ist auf Frühling 2017 geplant.

 

Neuigkeiten


Allgemeine Gemeinde-Informationen sind unter Aktuell auffindbar!


Aktuelle amtliche Publikationen finden Sie unter dem Anzeiger Interlaken.

 

Direktzugriffe